Logo Deutschland e.V.

 

Newsletter

30.11.2021

2021 - Mitgliederinformation Nr.62

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

 

gestern erreichte uns eine Info aus dem Bundesministerium für Gesundheit:

 

Das BMG möchte FFP2-Masken sowie medizinische Mund-Nasen-Schutzmasken aus Beständen des Bundes kostenlos an Heilmittelpraxen abgeben. Die Haltbarkeit der Masken beträgt ab der möglichen Auslieferung Anfang Januar noch 6 Monate. Bedarfsermittlung, Abholung und anschließende Verteilung sollen die Berufsverbände übernehmen.

 

Sowohl Lieferungsmengen und als auch -daten sind noch unbestimmt; die Masken sollen ab Anfang 2022 zur Abholung an „…verschiedene Lager-Standorte im Bundesgebiet…“  bereitstehen.

 

Erst nach der Bedarfsermittlung über die Berufsverbände erfolgen nähere Angaben zum Abholungszeitraum und -ort im Bundesgebiet.

 

Da wir in der Kürze der Zeit noch keine Idee entwickeln konnten, wie wir die für eine Verteilung erforderliche Logistik bewerkstelligen sollten, außer, dass wir dies ganz sicher nicht selbst leisten können und eine Beauftragung an eine Fremdfirma übertragen sowie entstehende Kosten auf die Bestellungen umlegen müssten, möchten wir fragen, wie Sie zu diesem Angebot stehen.

 

Das BMG hat bis zum 05.12. um eine Bedarfsermittlung erbeten. Bitte nehmen Sie deshalb bis morgen an der kurzen Umfrage teil: WEBLINK

 

Es gibt aber noch weitere wichtige Informationen in dieser Woche.

 

! Beitragswahl Rückmeldung !

Aktuell fehlen noch mehr als 250 Rückmeldungen bezüglich der Beitragswahl 2022! Bitte schauen Sie in Ihr Postfach: Am 20.11.2021 gegen 21:00 Uhr wurde eine Mail an die entsprechenden Mitglieder versandt. Gesetzlich sind wir verpflichtet, bestimmte Daten von unseren Mitgliedern zu erheben. Eine persönliche Kontaktaufnahme zu allen ausgebliebenen Rückmeldungen übersteigt unsere Ressourcen. Von daher werden die Beiträge der Mitglieder, die sich noch nicht zurückgemeldet haben, auf den jeweiligen Grundbeitrag des jetzigen Mitgliedsstatus gesetzt.

Achtung: Sofern sich Ihr Mitgliedsstatus geändert hat und der entsprechende Mindestbeitrag laut Beitragsordnung höher ist als der, der gezahlt wurde, erfolgt eine Nachberechnung. Rückerstattungen hingegen sind nicht möglich!

Zunehmende kf. Absagen – Videotherapie als Ausweichmöglichkeit

Uns erreichten einige Zuschriften, dass zunehmend kurzfristige Absagen aufgrund von Quarantäne erfolgen. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen empfehlen wir Ihnen eine grundsätzliche Abklärung der Möglichkeit zur Videotherapie, sodass Sie im Fall einer kurzfristigen Absage eine Möglichkeit haben, die Therapie dennoch durchführen zu können. Ist dies nicht möglich, können Sie versuchen, den Ausfall – analog zu anderen, krankheitsbedingten kurzfristigen Absagen wegen plötzlicher Krankheit – der Kasse in Rechnung zu stellen. Beachten Sie, dass es sich hier um einen Versuch handelt, der keinen Anspruch nach sich zieht. Weitere Informationen in der Infothek – bitte vorher einloggen.

Hier lesen Sie weiter>>

Corona – Landesverordnungen

Hessen hat nach Angaben des VDB-Physiotherapieverbands die 3-G-Regelung für Patient*innen aufgehoben. Wir teilen dies mit. Selbst haben wir noch niemanden erreicht.

Sollten sich weitere Änderungen in den Landesverordnungen ergeben, bitten wir um eine kurze Rückmeldung an info@logo-deutschland.de . Ab morgen können Sie die aktualisierte Übersicht der Länder auf der Homepage unter dem Reiter Corona herunterladen. Dort stehen weitere Informationen und auch Vorlagen zum Download zur Verfügung.

Bis zum Wochenende nur Mailkontakt möglich

Aus technischen Gründen können wir bis zum Wochenende nur Mails beantworten. Bitte schreiben Sie Ihr Anliegen unter Angabe von Telefonnummer und Erreichbarkeit, ggf. rufen wir Sie zurück.

Ihre

Michaela Brück, Diethild Remmert, Tanja Tomaschek und Christiane Sautter-Müller.

Symposium

Copyright © 2021*All rights reserved.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Newsletter geistiges Eigentum von LOGO Deutschland e.V. ist und nicht an Dritte weitergeleitet werden darf.

Haben Sie Verbesserungsvorschläge?
info@logo-deutschland.de

 

Impressum