Logo Deutschland e.V.

 

Newsletter

25.11.2021

2021 - Mitgliederinformation Nr.61

Sondernewsletter

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

die Aufregung um die unterschiedlichsten Informationen im Netz zu den Testungen, die das IfSG verpflichtend nicht nur für alle Therapeut*innen in Praxen, sondern auch noch für Begleitpersonen vorsieht, ist in den vergangenen zwei Tagen groß gewesen. Uns haben sie unendlich viel Arbeit beschert, denn:

 

Als Berufsverband informieren wir darüber, was RECHTLICH erforderlich ist, damit Sie RECHTSSICHER arbeiten können. Eine Risikoabschätzung bei Nichteinhaltung muss jede*r für sich persönlich treffen. Das tun wir als Praxisinhaberinnen auch, manchmal sogar mit zivilem Ungehorsam. Aber das ist Privatsache und gehört nicht ins Netz.

 

Das IfSG wurde von Bundestag und Bundesrat beschlossen und kann nur durch diese Organe wieder geändert werden. Ob die Vorgaben des IfSG im Heilmittelbereich richtig gemeint, sinnvoll, absurd, versorgungshemmend oder was auch immer sein mögen, steht auf einem anderen Blatt: Hier ist Lobbyarbeit gefragt, und was die Ärzteschaft da in kürzester Zeit erreicht hat, ist schon spannend.

 

Auch wir waren tätig: Die Leiterin des zuständigen Referats im BMG hat heute zuerst telefonisch, dann auch schriftlich zugesagt, dass sie sich zunächst um eine offizielle Klärung bezüglich der Testpflicht für Begleitpersonen in therapeutischen Praxen bemühen wird. Unseren Protest bezüglich Kostenbelastung und neuer Bürokratie haben wir ebenfalls formuliert und an die zuständigen Stellen gebracht.

 

Kollegin und Ausschussmitglied Barbara Flohr hat die MdB ihres Wohnortes, Maria Klein-Schmeink (Bündnis 90/Grüne), bezüglich Testungen von Begleitpersonen angeschrieben und erhielt umgehend eine Antwort, die wir an Sie weitergeben dürfen: "Das können wir erst bis Mitte Dezember gesetzlich regeln. Wir haben das Bundesministerium für Gesundheit gebeten, ein Rundschreiben an alle Praxen und Verbände zu verfassen.“

 

Martin Weyer hat mit gleichem Anliegen eine Mail an die Gesundheitsministerkonferenz geschrieben, die sich bereits zu Personaltestungen und Kostenerstattung positioniert hat. Hier der Link: https://www.gmkonline.de/Beschluesse.html?uid=241&jahr=2021

 

Danke an Euch beide!

 

Berichten Sie Ihren Abgeordneten doch auch vom derzeitigen Alltagswahnsinn in den Praxen. Und lassen Sie die gestiegen (Heiz-)Kosten dabei nicht unerwähnt… Sie werden sehen: Es hilft!

 

 

Noch Fragen?

Herzliche Einladung zur Videokonferenz mit dem Vorstand, morgen Abend um 19 Uhr. Anmeldungen mit Namen und Mitgliedsnummer bis 18 Uhr an videokonferenz@logo-deutschland.de. Sie erhalten zeitnah eine Antwortmail, in der ein Link zur Plattform enthalten ist. Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach, bevor Sie nachfragen, das spart viel Arbeit. Bitte nicht registrieren!

Wir melden uns per Newsletter wieder, wenn es verbindliche Neuigkeiten gibt, spätestens nächsten Dienstag.

 

Ihre

Michaela Brück, Diethild Remmert, Tanja Tomaschek und Christiane Sautter-Müller

 

Symposium

Copyright © 2021*All rights reserved.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Newsletter geistiges Eigentum von LOGO Deutschland e.V. ist und nicht an Dritte weitergeleitet werden darf.

Haben Sie Verbesserungsvorschläge?
info@logo-deutschland.de

 

Impressum