Wer kann Mitglied bei LOGO Deutschland werden?

MESSERABATT von 25% wird automatisch in Abzug gebracht!

Werden Sie bis zum 05.07.2022 Mitglied und profitieren Sie vom verringerten Mitgliedsbeitrag für das laufende Kalenderjahr 2022.

Aus der Satzung: „Mitglieder des Vereins können natürliche und juristische Personen werden, welche die Ziele des Vereins unterstützen.“

Die Satzung von LOGO Deutschland unterscheidet dabei in § 3 zwischen ordentlichen, fördernden und Ehren-Mitgliedschaften.
Ordentliche und somit stimmberechtigte Mitglieder bei LOGO Deutschland können selbständig Tätige und freie Mitarbeiter werden.
Angestellte, juristische Personen und Nichttätige können fördernde Mitglieder bei LOGO Deutschland werden.
Ehrenmitglieder werden von der Mitgliederversammlung ernannt.

Fördernde Mitglieder und Ehrenmitglieder besitzen zwar ein Antragsrecht jedoch kein Stimmrecht.

Das Formular bitte runterladen per PC ausfüllen, speichern, digital Unterschreiben oder zum Unterschreiben ausdrucken. Ohne eine erkennbare Unterschrift ist eine Bearbeitung des Antrages nicht möglich. Anschließend per Fax an 06531/972730 oder als Scann an info@logo-deutschland.de senden.

 

Mitgliedsbeitrag ab 2022

Ab Januar 2022 tritt eine neue Beitragsordnung in Kraft. Alle Informationen dazu finden Sie unter dem Link. Grundsätzlich bleibt die Möglichkeit der jährlichen/ halbjährlichen (+3% pro Halbjahr)/viertieljährlichen (+5% pro Quartal) Zahlungsweise gegeben. Die Beitragshöhe der ersten Spalte ist der Mindestbeitrag je nach Beitragsart. Die Spalten nach links sind Wahlbeiträge, Sie entscheiden selbst über die Höhe des Beitrages in der entsprechenden Beitragsklasse. Die Beitragsklasse „Neugründung“ zählt nur für das laufende Jahr in dem Sie die Kassenzulassung erhalten haben. Als Beleg der Neugründung ist die Einsendung der Kassenzulassung (Schreiben der ARGE-Zulassung) erforderlich.

 

Datenschutz

Mit Absenden des Mitgliedsantrages erkennen Sie die Satzung, Datenschutzerklärung und Beitragsordnung an!